Ruder schwergängig Dehler 34

Dirk
Beiträge: 2
Registriert: 21.12.2018, 10:45

Ruder schwergängig Dehler 34

Beitragvon Dirk » 21.12.2018, 11:19

Hallo zusammen,
ich bin neuer Eigner einer älteren Dehler 34 mit Radsteuerung (BJ. 1988).
Bei einer Testfahrt habe ich festgestellt, dass das Ruder zwar kein Spiel hat, aber recht schwergängig ist.
Bei der Besichtigung des Unterwasserschiffes habe ich gesehen, dass das Ruderblatt sehr hoch unter dem Rumpf sitzt (kein Abstand zwischen Rumpf und Ruderblatt).
Ich vermute da einen Zusammenhang.
Hat jemand Erfahrung damit, oder eine Idee zum Thema?
Vielen Dank.

Viele Grüße
Dirk

koezt
Beiträge: 99
Registriert: 23.01.2013, 12:02

Re: Ruder schwergängig Dehler 34

Beitragvon koezt » 22.12.2018, 18:56

Hallo zusammen,
ich bin neuer Eigner einer älteren Dehler 34 mit Radsteuerung (BJ. 1988).
Bei einer Testfahrt habe ich festgestellt, dass das Ruder zwar kein Spiel hat, aber recht schwergängig ist.
Bei der Besichtigung des Unterwasserschiffes habe ich gesehen, dass das Ruderblatt sehr hoch unter dem Rumpf sitzt (kein Abstand zwischen Rumpf und Ruderblatt).
Ich vermute da einen Zusammenhang.
Hat jemand Erfahrung damit, oder eine Idee zum Thema?
Vielen Dank.

Viele Grüße
Dirk
Keine abstand? Or wenig?
Eine (sehr) kleine spalt is gewunscht. Das verringert druck verlust am oberseite von ruderblatt.

Dirk
Beiträge: 2
Registriert: 21.12.2018, 10:45

Re: Ruder schwergängig Dehler 34

Beitragvon Dirk » 24.12.2018, 14:01

Hallo koezt,
vielen Dank für die Antwort.
Es sieht so aus, als ob das Ruder schon am unteren Ring des Lagers schleift.
Aber das ist nur eine mögliche Ursache.
Ich würde gerne erfahren, welche anderen Ursachen möglich sind. Vielleicht kennt ja jemand dieses Problem und kann mit einen Tipp geben.

Gruß
Dirk


Zurück zu „Dehler 34 / Optima 106“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast