Motorentausch

Steva57
Beiträge: 2
Registriert: 30.05.2022, 20:20

Motorentausch

Beitragvon Steva57 » 30.05.2022, 21:24

Hallo liebe Forumsmitglieder,
bei meiner Dehler 28 verabschiedet sich der Motor VP 2002 mit Zweikreiskühlung und Saildrive. Die Preise, die für das Nachfolgemodell aufgerufen werden, lohnen sich nicht mehr für mein Schiff. Ich könnte jetzt einen VP 2003 generalüberholt bekommen. Würde der in den Motorschacht passen? Das der Niedergang umgebaut werden muss, ist mir klar, aber passt das Motorlager oder muss das auch umgebaut werden?
Liebe Grüße
Steva

skahle
Beiträge: 135
Registriert: 17.07.2009, 11:42
Wohnort: Dresden

Re: Motorentausch

Beitragvon skahle » 31.05.2022, 21:22

Hi,
Such mal im I-Net nach "Volvo Penta 2003 Scale Drawing" Da müßtest du ein PDF finden mit Bemaßung. Leider nur mit M2S Wendegetriebe. Allerdings sieht man da sofort, dass die vorderen Motorenlager weiter entfernt sind vom hinteren. Ansonsten ist die Breite gleich. Du bräuchtest also sogenannte Brackets, also eine Verlängerung nach vorn. Kann man sich selber machen aus Winkeleisen. Das Scale drawing für den 2001er habe ich mir mal irgendwo runtergeladen falls Bedarf besteht.

Übrigens, ich habe meinen Motor gegen den D1-13 getauscht, auch da sind Brackets notwendig.

Warum nicht den 2002er überholen? Die meisten gebrauchten sind gar nicht generalüberholt, nur aufgehübscht, also aufpassen.

Mit dem 2003er kann man dann bestimmt Wasserski fahren, oder?

Steffen

Steva57
Beiträge: 2
Registriert: 30.05.2022, 20:20

Re: Motorentausch

Beitragvon Steva57 » 08.07.2022, 12:39

Hallo zusammen, nach reiflicher Überlegung und dem vergleichen von Preisen was neue Motoren kosten, bin ich zu der Überzeugung gelangt, dass ich im Winter meinen Motor überholen werde. Er ist noch im Auslieferungszustand und ich denke, dass man für geringere Beträge als für einen neuen oder gebrauchten Motor diesen revidieren kann.
Herzlichen Dank an alle


Zurück zu „Dehler 28“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast