Großsegel aus DCX oder Dacron?

zur Technik an Bord
sailorman675
Beiträge: 37
Registriert: 28.11.2010, 14:55

Großsegel aus DCX oder Dacron?

Beitragvon sailorman675 » 11.11.2019, 00:03

Hallo zusammen!

Ich möchte mir ein neues Groß machen lassen und habe ein Angebot vorliegen für Dacron oder DCX.
Daher wollte ich hier im Forum einmal nach Erfahrungen vor allem mit DCX beim Großsegel fragen.
Wir segeln keine Regatten, es kommen beide Reffs zum Einsatz. (Was vielleicht am Groß liegt ;-) )

Hat jemand Erfahrungen?

Vielen Dank,
Christian

Benutzeravatar
32iger
Beiträge: 193
Registriert: 09.12.2007, 20:42
Wohnort: Flensburg

Re: Großsegel aus DCX oder Dacron?

Beitragvon 32iger » 11.11.2019, 08:57

Hallo,
ich habe mir vor Jahren ein Großsegel von Lee-Sails aus Flensburg machen lassen. Typ: BlackMagic, also kein Dacron sondern ein zum damaligen Stand aktuelles Laminattuch. Von anderen Seglern wurde geunkt, dass das maximal 2 Jahre halten würde. Ich habe damit 6 Jahre Mittwochsregatten und andere regionale Regatten gesegelt, erfolgreich. Inzwischen ist das Groß 9 oder 10 Jahre alt, steht wie eine Eins, das Profil ist makellos. Es macht immer noch Spass.
Fazit: Ich würde immer wieder ein Laminat nehmen, das Profil hält sich, es macht mehr Spass, muss wohl auch wegen des stabilen Profils später gerefft werden. Wichtig ist UV-Schutz, also Abdeckung im Hafen.
Als Ersatz habe ich mir 2015 ein aktuelles Laminatgroß zugelegt wieder von Lee-Sails, mit Taffettaschutz, weil ich vor einer längeren Reise ins Mittelmeer stand und befürchtet habe, dass das BlackMagic-Groß die Mittelmeer-Sonne nicht mehr überlebt.
Seit 2016 benutze ich aber in der Ostsee das "alte" Großsegel (BlackMagic), um es "aufzubrauchen", aber es hält und hält. Das "neue" wartet geduldig auf seinen Einsatz.
Kauftip: Laminat, der höhere Preis lohnt sich.
Gruß aus Flensburg
(Dehler 32)

Rolli
Beiträge: 20
Registriert: 06.07.2018, 17:40

Re: Großsegel aus DCX oder Dacron?

Beitragvon Rolli » 12.11.2019, 21:30

Hallo Christian,
Wir haben uns im Herbst 2018 ein neues Segel aus Dacron gekauft. Da auch wir keine Regatta Segeln, sondern
Ijsselmeer und Friesland , haben wir das Groß bei Sailservice Germany gekauft. Segel aus einer der größten Segelmacherei in Polen. Die Beratung dort war gut, und es läuft alles über ein Deutschen Händler. Unser Segel ist durchgelattet, hat 2 Reffs , incl. Dehler Zeichen sowie der roten 31 und es gab im Herbst noch einen Winterrabatt. Wir sind rundum zufrieden.

Mit freundlichen Grüßen aus dem Sauerland
Rolf
Zuletzt geändert von Rolli am 13.11.2019, 20:09, insgesamt 1-mal geändert.

sailorman675
Beiträge: 37
Registriert: 28.11.2010, 14:55

Re: Großsegel aus DCX oder Dacron?

Beitragvon sailorman675 » 12.11.2019, 23:56

Vielen Dank für die Rückmeldungen!
@32iger:
Passt das Laminatsegel in den originalen Lazyjack von Dehler?
Ich habe in einigen Foren gelesen, das die Laminatsegel deutlich steifer sind und dadurch beim auftuchen auf dem Baum auch mehr Platz in Anspruch nehmen. Wie sind deine Erfahrungen?

Gruß,
Christian

Benutzeravatar
32iger
Beiträge: 193
Registriert: 09.12.2007, 20:42
Wohnort: Flensburg

Re: Großsegel aus DCX oder Dacron?

Beitragvon 32iger » 13.11.2019, 09:45

Hallo Christian,
ja, das stimmt, das Laminatsegel, aber auch ein neues Dacronsegel, nimmt aufgetucht mehr Raum ein. Da der Reißverschluß am Lazyjack ohnehin fällig war, habe ich rechts und links vom Reißverschluß einen 10 cm breiten Stoffstreifen einnähen lassen. Dann passt alles.

Gruß aus Fl
(Dehler 32)

sailorman675
Beiträge: 37
Registriert: 28.11.2010, 14:55

Re: Großsegel aus DCX oder Dacron?

Beitragvon sailorman675 » 19.11.2019, 23:35

So, jetzt ist es entschieden.
Es wird ein Groß aus DCX.
Ich werde hier von meinen Erfahrungen berichten.

Vielen Dank noch einmal für die Antworten.

Gruß,
Christian

Michav8
Beiträge: 40
Registriert: 06.04.2020, 00:55

Re: Großsegel aus DCX oder Dacron?

Beitragvon Michav8 » 20.10.2022, 20:16

Hallo !


Ist ja nun schon paar Tage her ?


MfG Michael

sailorman675
Beiträge: 37
Registriert: 28.11.2010, 14:55

Re: Großsegel aus DCX oder Dacron?

Beitragvon sailorman675 » 03.11.2022, 00:17

Hallo zusammen,

Ja es ist schon ein paar Tage her das ich das neue Segel bekommen habe und ich bin immer noch sehr zufrieden. Das Segel steht super, trimmen ergibt wieder Sinn. Dadurch kann ich das Groß länger ohne Reff fahren, macht richtig viel Spaß.

Den Lazyjack musste ich allerdings vergrößern, da das Segel doch deutlich mehr Platz einnimmt als das alte. War aber durch einen zusätzlichen Streifen mit zwei Reißverschlüssen einfach zu lösen.

Viele Grüße,
Christian


Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast